Grillhandschuhe

Technik

Beschreibung

Verwendung

Eines der wichtigsten Zubehörteile, die man beim Grillen braucht, sind gute Grillhandschuhe. Welche unterschiedlichen Arten es gibt und auf was ihr beim Kauf achten solltet, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Grillhandschuhen: Jene die wie Fäustlinge aussehen (also wie Topfhandschuhe aus der Küche) und Handschuhe mit fünf Fingern. Wir empfehlen generell zu Handschuhen mit fünf Fingern zu greifen, da man mit diesen eine deutlich bessere Kontrolle beim Arbeiten am Grill hat. Wichtig ist auch, dass Grillhandschuhe bis ca. zur Hälfte eures Unterarmes reichen, um nicht nur die Hände zu schützen.

Folgende Handschuhe haben wir im Einsatz und können wir euch empfehlen*:

Grillhandschuhe aus Stoff

Mittlerweile gibt es sehr praktische Handschuhe aus Stoff, die an der Handinnenfläche mit Silikonflächen bestückt sind. Diese Handschuhe liegen eng an der Hand an und bieten optimale Kontrolle. Mit diesen Handschuhen könnt ihr eure Hände perfekt schützen. Kauft immer gleich zwei Handschuhe und verwendet diese auch, wenn es heiß hergeht. Jeder, der mal reflexartig an eine heiße Stelle gefasst hat, weiß, wovon ich spreche 😉

Grillhandschuhe aus Leder

Lederhandschuhe bieten auch einen perfekten Schutz vor den hohen Temperaturen am und im Grill. Einen Lederhandschuh hat man meist ein Grillleben lang. Handschuhe aus Stoff dagegen könnten je nach Häufigkeit der Verwendung nach 2-3 Saisonen zu ersetzen sein. Lederhandschuhe sitzen nicht eng an der Hand, somit ist das Handling etwas schlechter als bei der Stoffvariante. Was ein eindeutiges Plus bei den Lederhandschuhen ist, ist der Stylefaktor, denn gute Lederhandschuhe sehen auch einfach gut aus.

Für welche der beiden Varianten ihr euch entscheidet, ist euch natürlich selbst überlassen, wichtig ist nur, dass ihr sie auch rechtzeitig vor Grillstart parat habt, um euch gut zu schützen.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf FacebookInstagram und Youtube um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Das könnte dich auch interessieren:

Kerntemperatur
Kerntemperatur
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.