Cevapcici 2.0 | Käse macht alles besser

Dauer 15 Minuten Vorbereitung, ca. 20 min grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Plancha, Schüssel

Cevapcici

Zutaten für 4 Personen

Faschiertes (Hack) 1 kg
Gauda 100 g
Salz 12 g
Pfeffer 4 g
Knoblauchzehen Nach Gusto
Wasser 100ml

Zubereitung

Wer gerne Cevapcici auf den Grill wirft, der wird von unseren Cevapcici 2.0 begeistert sein! Wir haben ein beliebtes Gericht nochmal verbessert und zeigen es dir heute gerne in diesem Beitrag.

Als Erstes kommt das Faschierte (Hack) in eine Schüssel. Wir verwenden gemischtes Faschiertes vom Rind und Schwein von geselchtes.at. Du kannst aber auch Lammfaschiertes verwenden oder was dir eben am besten schmeckt. Wir haben mit gemischtem Faschierten die besten Erfahrungen gemacht, vor allem, was das Formen betrifft und gerade bei unseren Cevapcici 2.0 ist das besonders wichtig.

Gib nun einen Topf mit wenig Wasser (ca. 250ml) auf den Grill oder die Herdplatte und lass es aufkochen. Jetzt werden die Knoblauchzehen halbiert und hineingeben. Nimm den Topf von der Flamme und lass ihn auskühlen. Leere danach 100ml des Wassers durch ein Sieb. Die Zehen und das restliche Wasser werden nicht mehr benötigt, denn der Knoblauch hat schon den Geschmack an das Wasser abgegeben.

Gib nun das Salz, den Pfeffer und die 100ml des Knoblauchwassers zu dem Faschierten. Knete alles gut durch.

Schneide nun den Käse in ca. 0,5 x 0,5 x 10cm Stangen. Nimm das Faschierte, forme es um die Käsestangen. Jetzt auf einen Teller damit, bedecke alles mit Frischhaltefolie und gib es für mind. Sechs Stunden in den Kühlschrank.

Du kannst nun die Plancha in deinen Grill geben und diese gut vorheizen. Wir verwenden wieder unseren Chef L von Allgrill dafür, du kannst aber jeden Grill deiner Wahl dafür verwenden. Auch ohne Plancha auf dem Rost geht es, jedoch finden wir die Plancha für Cevapcici einfach praktischer beim Wenden.

Nun werden die Cevapcici einfach von allen Seiten gut angebraten. Wenn das Fleisch durch ist, dann kannst du die kleinen Köstlichkeiten auch schon stilecht mit Zwiebelringen und Ajvar servieren.

Solltest du kein Freud von geschmolzenem Käse sein, dann findest du in diesem Beitrag die klassischen Cevapcici.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Shakshuka
Kalbsrollbraten
Weißes Scherzerl
Garnelenspieß Speckmantel
Kung Pao
Salz
Hotdog
Cevapcici