Cordon Bleu vom Grill auf steirische Art

Dauer 25 Minuten Vorbereitung, ca. 15 Minuten Grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Metallspieße*, scharfes Messer

Cordon Bleu

Zutaten für 4 Personen

Kaiserteil vom Schwein 4 Stk
Speckwürfel 100g
Bergkäse 8 Scheiben
Kürbiskerne 40g

Vorbereitung

Einer der Klassiker aus dem Gasthaus hat es nun auch auf den Grill geschafft. Das Cordon Bleu vom Grill kommt zwar ohne Panier daher ist aber ein Hochgenuss für dich und deine Gäste.

Bei der Wahl der Fleischsorte hast du die Wahl. Ob Hendl, Schwein oder Kalb ist ganz dir überlassen. Wir haben uns dieses Mal für Kaiserteil vom Schwein entschieden. Das Fleisch muss zunächst mit dem sogenannten Schmetterlingsschnitt vorbereitet werden.

Du kannst auch beim Fleischkauf dazu sagen, dass du das gerne so hättest. Wer aber selbst das Messer schwingen will der nimmt das Schweinekarree und schneidet es wie im Foto ersichtlich längs auf aber nicht durch, sondern lässt ein kleines Stück von ca. 1cm übrig und klappt es auf. Nun sieht es aus wie ein Schmetterling und daher kommt auch der Name. Klopfe das Fleisch nun mit einem Fleischklopfer aus.

Nun das Fleisch auf beiden Seiten mit einem Grillgewürz eurer Wahl würzen und das Füllen kann beginnen. Auch bei der Füllung habt ihr klarer Weise alle Freiheiten. Wir wollen heute eine steirische Füllung machen und somit kommt bei uns in jedes Schnitzel ca. 1 EL gewürfelter Speck, einer Scheibe Bergkäse und einige Kürbiskerne.

Dann das Fleisch zuklappen und mit Zahnstochern oder Metallspießen verschließen und die Vorbereitungen sind abgeschlossen.

Zubereitung am Grill

Nun geht es an den Grill. Du brauchst eine Indirekte Zone mit ca. 180°C und eine direkte Zone. Die Schnitzel kommen zunächst für ca. 15-20 min in die indirekte Zone bis eine Kerntemperatur von 70°C erreicht ist. Am besten kannst du das mit einem Einstechthermometer* überprüfen.

Danach werden sie auf der direkten Zone kurz auf beiden Seiten angebraten. Und das ist auch schon der Ganze Zauber am Grill. Dazu passen klassisch Pommes und auch ein gutes Hirter Bier darf natürlich nicht fehlen. Mahlzeit und Prost

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Flammlachs
Hendl Hawaii
BBQ Sauce
Roadkill
Brot
Gegrillter Salat
Rumpsteak
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.