Hendl Fajitas – jetzt wird das Hendl gewrapt

Dauer Vorbereitung 5 Minuten, 30 Minuten Grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Metallapieße* 

Hendl Fajitas

Zutaten für 2 Personen

Hendlfilet 2 Stk
Paprika 1 Stk
Zwiebel 1 Stk
Feta 125g
Olivenöl 4 EL
Paprikapulver 1 TL
Chilliflocken 1 TL
Limette 1 Stk
Zucker 1 TL
Knoblauchgranulat 1 TL
Weißwein 100 ml

Vorbereitung

Wir wagen uns mit den Hendl Fajitas in die Tex-Mex-Küche und können euch schon jetzt sagen: Es ist fantastisch geworden! Und noch dazu brauchst du keine besonderen Zutaten, um etwas Exotisches auf den Teller zu zaubern.

Schneide das Hendlfilet in ca. 1,5 x 1,5 cm große Stücke. Der Paprika und die Zwiebel werden in dünne Streifen geschnitten und es kann auch schon losgehen.

Zubereitung

Gib das Fleisch in eine Schüssel und füge das Paprikapulver, den Zucker, das Knoblauchgranulat, etwas Salz und den Saft der Limette hinzu. Mische alles nun gut durch und du hast eine schnelle Marinade, in der das Hendlfilet für ca. 1-2h im Kühlschrank liegen soll.

Jetzt brauchst du eine Pfanne oder eine Auflaufform aus Metall. Wir haben diese auf unsere SizzleZone gestellt, aber es funktioniert natürlich auch auf jedem anderen Grill, oder auch am Küchenherd. Zunächst etwas Öl und das Fleisch in die Pfanne geben und ca. 10 Min unter regelmäßigem Rühren anbraten. Nun kommen Paprika und Zwiebel hinzu und wir braten das Ganze für weitere 5 Min an. Lösche nun mit dem Wein ab. Lasse alles einmal kurz aufkochen, brösle nun den Feta in die Pfanne und rühre ihn ein. Das macht es wunderbar cremig.

In der Zwischenzeit kannst du die Tortillas am Grill etwas erwärmen. Dazu entweder die Pfanne vom Grillrost nehmen und dann die Tortillas für 30s je Seite darauf legen oder, wie in unserem Fall, auf die zweite Grillfläche legen. Optional kannst du das natürlich auch im Ofen in der Küche machen.

Nun ist es so weit und es kann gewrapt werden 😉 Das herrlich duftende und dampfende Hendl auf die Tortillas geben und einrollen. Wir verwenden gerne Metallspieße oder Zahnstocher, damit alles gut zusammen hält und die Tex-Mex Schlemmerei kann beginnen. Viel Spaß damit!

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Peka
Osterschinken
lachsfilet
Curryhendl
Miesmuscheln
Stelze
Wildschweingulasch