Chilisauce selber machen

Dauer 30 Minuten Vorbereitung, ca. 2,5 Stunden grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment RĂ€ucherbox, Kochtopf

Chilisauce

Zutaten fĂŒr 6 GlĂ€ser Ă  125ml

Chilis 320g
Zwiebel 0,5 Stk
Tomaten gewĂŒrfelt 1 Dose (240g)
)Apfelessig 250ml
Rapsöl 1 EL
Zucker 15g
Salz 1 TL

Vorbereitung

Eine richtig gute đŸ”„ Chilisauce đŸ”„ und auch noch selbst gemacht! Genau das erwartet dich in diesem Beitrag. Und wir können dir schon jetzt verraten, es ist sehr einfach!

Als erstes kommen wir zu der Hauptzutat, den Chilis. Du kannst hier wĂ€hlen, worauf du gerade Lust hast. Von der Carolina Reaper bis zur normalen Hauschili ist alles erlaubt und auch das Mischen natĂŒrlich. Wir haben uns fĂŒr Jalapeños und Spiralchilis entschieden. Als erstes werden sie halbiert und die Kerne werden grob entfernt. Aber keine Sorge, die SchĂ€rfe der Chili liegt vor allem in den weißen Teilen (Endocarp), an denen die Kerne hĂ€ngen, also wird deine Sauce trotzdem ordentlich Feuer haben. đŸ”„đŸ”„

Zubereitung am Grill

Nun rĂ€uchern wir die halbierten Chilis. Das haben wir mit dem Minion Ring am Kugelgrill und einer RĂ€ucherbox durchgefĂŒhrt. Wenn du wissen willst, wie ein Minion Ring gelegt wird, dann haben wir einen Beitrag fĂŒr dich vorbereitet.

Das RĂ€uchern der Chilis sollte bei ca. 100-110°C fĂŒr ca. 2h durchgefĂŒhrt werden. Wir haben als RĂ€ucherholz Whiskey Chips genommen. Wenn du ein anderes RĂ€ucherholz verwenden willst, haben wir hier einen Beitrag als Entscheidungshilfe fĂŒr dich.

Wenn du ĂŒberhaupt keine Lust auf RĂ€uchern hast, dann kannst du die Chilis einfach ohne RĂ€ucherholz in den Grill geben, ist aber schade um den schönen Rauchgeschmack in der Sauce.

WÀhrend des RÀucherns kannst du die EinmachglÀser sterilisieren (sofern du die Sauce nicht sofort verbrauchst).

Nimm nun einen Kochtopf zur Hand und stelle ihn auf dein Seitenkochfeld beim Gasgrill oder auch auf den KĂŒchenherd. ZunĂ€chst werden die Zwiebeln gehackt und in Öl angedĂŒnstet, dann kommt der Zucker dazu und wird ca. 2 min mit den Zwiebeln angebraten. Dann die Chilis grob hacken und zu den Zwiebeln geben. Nun noch 250 ml des Essigs hinzugeben und gut umrĂŒhren. Diese Zutaten werden fĂŒr 15 min bei geschlossenem Deckel gedĂŒnstet, dabei muss man ab und zu umrĂŒhren.

Jetzt kommen die passierten Tomaten und das Salz hinzu und die Masse wird zum Kochen gebracht. Danach den Topf vom Kochfeld nehmen und mit einem Mixer oder PĂŒrierstab pĂŒrieren. Zum Schluss kommt nun der restliche Essig hinzu, die ganze Sauce wird nochmals aufgekocht und deine selbst gemachte Chilisauce ist fertig. Wenn dir die Sauce zu dickflĂŒssig ist, kannst du sie mit etwas Wasser verdĂŒnnen. Die noch heiße Sauce in die zuvor sterilisierten GlĂ€ser fĂŒllen. Die Sauce ist fertig und wird in den GlĂ€sern (wenn gut sterilisiert) locker 1 Jahr haltbar sein.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wĂŒnschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Osterschinken
lachsfilet
Curryhendl
Miesmuscheln
Stelze
Wildschweingulasch
Schweinsbraten
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.