Flambierte Marillen

Dauer 10 Minuten Vorbereitung, ca. 10 Minuten Grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Pfanne oder Plancha

Zutaten für 2 Personen

Marillen 300g
Brauner Zucker 2 EL
Rum 8cl

Heute spielen wir mit dem Feuer und zaubern für dich flambierte Marillen vom Grill! Diese einfache Nachspeise mit Showeffekt liefert dir und deinen Gästen einen spektakulären Abschluss deines Grillmenüs.

Als erstes werden die Marillen entkernt und gewaschen. Dann schneidest du sie in ca. 1-2cm große Stücke.

Am Grill brauchst du eine direkte Zone und eine Grillpfanne oder Plancha. Achtung! Bitte nicht versuchen ohne Grillpfanne oder Ähnlichem zu flambieren, denn wenn du den Alkohol direkt in die Glut schütten würdest, gibt es eine große Stichflamme, die auch für dich gefährlich werden kann.

Jetzt wird die Pfanne oder Plancha am Grill vorgeheizt. Erwärme die Butter darin. Dann kommt der Zucker dazu und es wird gerührt, bis der Zucker karamellisiert. Nun die Marillen hineingeben und ca. 2 min in der Pfanne anbraten.

Ziehe dir deine Grillhandschuhe an, fülle den Rum in ein Glas und lösche damit die Marillen ab. Achtung! Bitte niemals den Rum aus der Flasche in die Pfanne schütten! Wenn etwas davon in den Grill spritzt, dann wird es wieder brandgefährlich. Die Grillhandschuhe aber auf jeden Fall verwenden, dann kann nichts mehr schiefgehen! Nach wenigen Sekunden kannst du nun mit dem Flambieren loslegen. Dazu am besten ein langes Streichholz oder ein Anzündfeuerzeug mit Stiel verwenden und die Flamme in den aufsteigenden Dampf halten.

Nun stehen deine Marillen in Flammen und das ist auch gut so, denn dadurch entsteht der spezielle Geschmack. Nach ca. 1 Minute sind die Flammen erloschen und du kannst die flambierten Marillen servieren. Dazu passt optimal eine Kugel Eis.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen*:

Das könnte dich auch interessieren:

Flammlachs
Hendl Hawaii
BBQ Sauce
Roadkill
Brot
Gegrillter Salat
Rumpsteak
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.