Pizza Dolce – die süße Versuchung

Dauer 30 Minuten Vorbereitung, ca. 10 Minuten grillen

Schwierigkeit einfach

Equipment Pizzastein, Nudelholz, optional Pizzaschieber

Pizza

Zutaten für 4 Personen

Teig

Weizenmehl 350g
Olivenöl 4 EL
Milch 200 ml
Backpulver 1 EL
Salz 1/2 TL

Belag

Ei 1 Stk
Mascarpone-Creme 125g
Magertopfen 125g
Vanillezucker 1 Pkg
Beeren nach Wahl ca. 200g
Milchschokolade ca. 200g
Minzblätter nach Gusto

Video

Vorbereitung

Pizza mal ganz anders! Heute machen wir eine süße Variante, die sowohl als Hauptspeise als auch als Nachspeise eine tolle Figur macht.

Aber was ist das Entscheidende bei einer Pizza? Hitze! Ohne hohe Temperaturen wird das Endergebnis nicht optimal sein. Das Ziel sind 300°C! Auch der beste Teig und die besten Zutaten werden nicht zur Pizza á la Italienurlaub führen. Also heizt zunächst euren Grill ordentlich ein und legt im besten Fall gleich einen Pizzastein* hinein. Dieses Zubehörteil wird euch viel Freude machen, denn dadurch, dass er die Hitze gut speichert und durch die Poren im Stein wird die Pizza mega-knusprig. Wenn du mit einem Kugelgrill arbeitest, dann funktioniert gut getrocknetes Brennholz am besten. Das kannst du auch in diesem Beitrag nachlesen.

Beim Pizzateig haben wir uns für eine Version ohne Germ entschieden. Der Vorteil ist, dass er nicht rasten muss, sondern gleich verwendet werden kann.

Es wird das Mehl mit dem Olivenöl, der Milch dem Backpulver und dem Salz vermischt und am besten mit einer Küchenmaschine* gut geknetet, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn du keine Maschine hast, dann knete die Masse ordentlich mit den Händen durch.

Nachdem eine Tomatensauce auf einer süßen Pizza nichts verloren hat, machen wir dafür eine Creme. Zunächst wird das Ei getrennt und das Eiweiß steif geschlagen. Nimm nun eine Rührschüssel und gib das Eigelb und den Staubzucker hinein. Rühre es intensiv mit einer Gabel ein, bis die Masse dickflüssig wird. Jetzt kommen der Vanillezucker, der Topfen und die Mascarpone-Creme hinzu und alles wird gut verrührt.

Nun noch den Eischnee unterheben und auch für die süßen Pizzas ist alles bereit zum Belegen.

Jetzt wird der Teig in Form gebracht. Dazu den Teig vierteln und in Kugel formen. Nun kommt Mehl auf die Arbeitsfläche und das Nudelholz tritt in Aktion. Rolle den Teig damit aus, bis der er so rund wie möglich wird und eine Dicke von ca. 3mm hat. Je dünner desto knuspriger!

Nun wird die süße Versuchung belegt. Der Teig wird mit der Creme bestrichen. Mit der Creme musst du nicht sparsam sein, denn sie wird etwas aufgehen und herrlich fluffig.

Darauf kommen Beeren deiner Wahl und grob zerkleinerte Schokolade. Die Pizza für 6-8 min backen, bis der Rand knusprig ist.

Wenn du einen Pizzaschieber hast, kannst du die Pizza nun stilecht aus dem Grill nehmen und zum Abschluss noch einige Minzblätter darauf verteilen. Jetzt steht der süßen Geschmacksexplosion nichts im mehr im Weg! Mahlzeit.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Flammlachs
Hendl Hawaii
BBQ Sauce
Roadkill
Brot
Gegrillter Salat
Rumpsteak
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.