Rostbraten aus dem Smoker

Dauer 20 Minuten Vorbereitung, ca.  3 Stunden grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Grillthermometer, Mörser

Rostbraten

Zutaten

Rostbraten 2 kg
Worcestersauce 4-5 EL
Räuchersalz 2 EL
Pfefferkörner 2 EL

Zubereitung

Wenn viele Gäste zu deiner Feier kommen, dann ist ein Rostbraten vom Smoker einfach perfekt! Du kannst mit wenig Aufwand ein sehr schmackhaftes Gericht zaubern, das für zufriedene Gesichter sorgen wird.
Der Rostbraten ist ein Fleischstück, dass aus der siebenten und dreizehnten Rippe des Rindes kommt, es wird auch als Hochrippe oder im Englischen “Prime Rib” bezeichnet. Es ist von Fett durchwachsen und eignet sich somit hervorragend für einen Braten.

Als erstes wird das Fleisch mit einem scharfen Messer von festem Fett und Sehnen auf der Oberfläche befreit.
Nimm nun einen Mörser zur Hand und fülle die Pfefferkörner und das grobe Salz ein. Wir haben in diesem Fall geräuchertes Salz verwendet, um den Rauchgeschmack intensiver zu machen.

Solltest du keines zur Hand haben, funktioniert aber auch normales grobes Salz sehr gut. Zerstoße alles im Mörser und es kann weitergehen.Jetzt kommt die Worcestersauce zum Einsatz.

Reibe das Fleisch damit großzügig ein. Die Sauce sorgt nicht nur für eine perfekte Würze, sondern bringt auch eine gute Haftung für das Salz und den Pfeffer.
Das Fleisch wird ebenfalls von allen Seiten damit eingerieben.
Vakuumiere nun das Fleisch in einem Vakuumbeutel, damit die Würze besser einziehen kann.

Schlage den Beutel, bevor du das Fleisch hinein gibst, einmal um, damit du sicher eine saubere Schweißnaht erhältst. Wenn du kein Vakuumiergerät hast, gib das Fleisch in einen normalen Kunststoffbeutel, drücke die Luft heraus und verschließe ihn wieder.

Das Fleisch kommt nun über Nacht in den Kühlschrank.

Jetzt geht es an den Smoker. Wir verwenden einen Pellet-Smoker, aber du kannst auch einen normalen Smoker bzw. einen anderen Grill verwenden und z.B. eine Räucherspirale einsetzen.
Mit dem Smoker hast du den Vorteil, dass du immer optimale Bedingungen für den Braten hast.
Regle den Smoker auf 150-160 Grad ein. Nimm nun das Fleisch aus dem Vakuumbeutel und gib es in den Smoker.
Insgesamt braucht der Rostbraten 2,5 bis 3 Std., bis er eine Kerntemperatur von 60°C erreicht hat.
Verwende am besten ein Grillthermometer, um den perfekten Gargrad zu erreichen.
Alle 45 Min. wird das Fleisch mit Worcestersauce bepinselt.
Wenn die Kerntemperatur erreicht ist, dann wird der herrlich duftende Rostbraten aus dem Smoker genommen und für ca. 15 Min. in Alufolie eingewickelt.
Das sorgt dafür, dass sich das Fleisch entspannen kann und der Saft nach dem Anschneiden nicht ausläuft.
Nun ist der große Moment gekommen und du kannst den Rostbraten anschneiden!
Mahlzeit!

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Jambalaya
Gyros
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar