Flank Steak ohne 2000 Euro Grill

Dauer Vorbereitung 5 Minuten, 20 Minuten Grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Gusseisenpfanne* 

flank steak 1

Zutaten für 2 Personen

Flank Steak 1 Stk.
Salz & Pfeffer Prise

Video

Vorbereitung

Flank Steak ist ein Cut, welcher aus den USA stammt und bei uns noch nicht all zu lange als Steak-Zubereitung bekannt ist. Es ist im Vergleich zu den anderen bekannten Steaks deutlich flacher, was im ersten Moment vielleicht für Verwunderung sorgt. Aber keine Sorge, es wird trotzdem super lecker. Im Vergleich zu einem Filet Steak hat es einen etwas festeren Biss und ist auch geschmacklich intensiver. Wir meinen, es liegt irgendwo zwischen Filet Steak (leckeres Rezept!) und T-Bone Steak.

Früher wurde das Flank Steak Fleisch eher für Faschiertes Fleisch verwendet, und erst seit einigen Jahren wird es als Steak zubereitet. Warum das Flank Steak ein echter Geheimtipp ist, seht ihr in unserem Video und erklären wir euch in diesem Rezept. Wir zeigen euch die 3 wichtigesten Tipps, damit euer Flank Steak perfekt wird, und wie ihr es auch ohne einen 2000 Euro Grill zubereitet.

Grillpfanne Gusseisen*
  • VIELSEITIGE KOCHERLEBNISSE: Gusseisen Pfannen sind perfekt zur Wärmerückhaltung und können z. B. zum Braten von Fleisch, Fisch oder Gemüse verwendet...

Wenn ihr Flank Steak beim Fleischer eures Vertrauens kauft, dann werdet ihr immer ein ähnlich großes Stück erhalten. Das hat den Grund, dass dieses Stück nicht extra zugeschnitten oder zubereitet ist, denn das Flank Steak entstammt aus dem Bauchbereich und ist ein durchgängiger, sehr feiner Muskel.

Tipp 1:

Achtet beim Kauf des Fleisches darauf, dass ihr es von einem Fleischer kauft und nicht beim Billig-Diskonter. Das Flank Steak soll nämlich min. 2-3 Wochen abgehängt sein, damit es auch wirklich lecker schmeckt.

Tipp 2:

Für die Vorbereitung braucht ihr ausschließlich etwas Öl, mit dem ihr das Fleisch einreibt, das war es auch schon. Dies gilt vorallem, wenn ihr eine Gusseisenpfanne wie jene hier oben abgebildet ist verwendet. Wenn ihr euer Flanksteak am Grill direkt zubereitet, dann lasst auch das Öl weg, denn dieses sorgt dann nur für unnötigen Fettbrand, den ihr nicht haben wollt.

Zubereitung

Da wir unser Flank Steak auf der Gusseisen Pfanne direkt in der Glut grillen, haben wir die Pfanne schon 15 Minuten vor dem Grillen in die Glut gelegt, damit sie sich ordentlich aufheizt.

Nun nehmt ihr euer Steak und grillt es pro Seite ca. 2 Minuten scharf an – ihr könnt auch ein Kreuzbranding hineingrillen, indem ihr das Steak nach 2 Minuten um 90 Grad dreht. Dann entstehen sehr schöne Grillstreifen.

Nach dem Scharf Anbraten muss das Steak noch auf die richtige Kerntemperatur gezogen werden. Wir empfehlen euch beim Flank Steak, ein paar Grad mehr zu nehmen als ihr es sonst bei einem zB Ribeye Steak oder T-Bone Steak macht. (Hier gehts zum leckeren T-Bone Rezept). Wir empfehlen zwischen 55 und 60 Grad als optimale Temperatur. Die richtige Temperatur zum Ziehen liegt bei etwa 120 Grad. Da wir in der Gusseisenpfanne keine zweite indirekte Grillzone haben, haben wir mit etwas Reisig einen Abstand zur Pfanne aufgebaut und dort das Steak nachziehen lassen. Das hat super funktioniert. Wenn ihr mehr über die richtige Kerntemperatur wissen wollt, ob für Fisch oder alle Sorten von Fleisch, dann haben wir hier den richtigen Beitrag über das Thema Kerntemperatur erstellt.

Tipp 3:

Schneidet das Flank Steak unbedingt entlang der kurzen Seite in feine Streifen, damit die Fasern getrennt werden und der Geschmack auch wirklich zart und lecker ist. Würdet ihr es entlang der langen Seite aufschneiden, dann müsst ihr die Fasern durchbeißen, was sich nicht sehr gut anfühlt. Dieser Tipp ist für alle Steaks wichtig, jedoch beim Flank Steak besonders.

Nun heißt es nur noch etwas Salzen und Pfeffern und das Steak genießen. Ihr könnt es pur essen oder auch als Streifen in einen leckeren Sandwich legen, wie wir es in unserem Video gemacht haben.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Wildschweingulasch
Schweinsbraten
Ziehharmonikabraten
Fish and Chips
Entenbrust
Pljeskavica
Porterhouse