Die Holzplanke

Technik

Beschreibung

Verwendung

Wer legt denn Holz auf den Grill? Soll das nicht unten rein? Weit gefehlt, denn Holzplanken sind eine wunderbares Grillzubehör, das vielseitig eingesetzt werden kann.

Es gibt viele unterschiedliche Holzarten, die im Zubehörhandel angeboten werden. Am öftesten wird dir Zedernholz unterkommen. Dieses Holz hat ein wunderbares Aroma, das auch eine angenehme Note in deinem Grillgut hinterlassen wird, aber zunächst zur Anwendung.

Anwendung:

Holzplanken werden zuerst am Grill angetoastet. Das wird gemacht, um das Aroma, das auf das Grillgut übergeht, noch zu intensivieren. Oft wird dazu geraten, das Holz zu wässern, bevor du es auf die direkte Zone deines Grills legst. Wir haben aber die Erfahrung gemacht, dass es so einfach nur länger dauert, bis du bereit zum Grillen bist.

Wir verwenden unter anderem diese Holzplanken* in verschiedenen Ausführungen:

Wir legen das Holzbrett trocken auf den direkten Bereich und warten ca. 5min. Danach sollte das Brett leicht verfärbt sein und ein leises Knacken zu hören sein.

Das ist der Startschuss für das Grillen. Ihr könnt nun euer Grillgut wie Fisch oder auch Hendl auf das Brett legen und dann eine wunderbare Hauptspeise oder auch Beilage damit zaubern. In unseren Rezepten wirst du hier schnell fündig werden.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook und Instagram, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Grillen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Das könnte dich auch interessieren:

Kerntemperatur
Kerntemperatur
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.