Lachsforellenfilet mit Käsekruste

Dauer 10 Minuten Vorbereitung, ca.  30 Minuten grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Topf, optional Plancha

Lachsforelle

Zutaten für 3 Personen

Lachsforellenfilet 3 Stk
Frischkäse 100g
Gewürze nach Gusto
Emmentaler 60g

Zubereitung

Heute geht das Fischfilet über die Planke. Lachsforelle mit Käsekruste ist die perfekte Kombination schlechthin, denn die Käsekruste harmoniert perfekt mit dem Fisch. Noch dazu ist das Rezept auch sehr einfach und schnell!

Gib den Frischkäse in eine Schüssel und nimm dir eine Käsereibe und den Emmentaler Käse zur Hand. Reibe nun ca. 2/3 des Käses in die Schale mit dem Frischkäse. Nun sind noch Gewürze und eine Priese Salz hinzuzufügen und die Masse ist gut durchzurühren.

Nun können wir auch schon den Grill starten. Wir brauchen für den Fisch eine indirekte Zone mit 160°C und eine direkte Zone für das Antoasten der Holzplanken. Wir wässern die Planken dazu nicht, sondern legen sie einfach für ca. 2-3 Minuten auf den Rost, bis wir ein leichtes Knacken hören.

Danach kommen die Planken raus und die Lachsforellenfilets werden mit der Hautseite nach unten aufgelegt.

Streiche nun die Käsemasse auf den Fisch. Danach kommt nochmal die Reibe zum Einsatz und der restliche Käse wird auf die Masse gerieben.

Gib nun nur noch die Holzplanken mit den vorbereiteten Lachsforellenfilets für 30 Min. in die indirekte Zone und das Gericht ist auch schon fertig. Dazu passt perfekt ein Achterl Wein vom Weingut Hinden und unser Wasabi Kartoffelstampf.

Viel Spaß damit!

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Jambalaya
Gyros
2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar