Wild im Whiskey Rauch – Rehschlögel am Drehspieß

Dauer Vorbereitung 30 Minuten, ca. 90 Minuten grillen

Schwierigkeit leicht

Equipment Drehspieß, Kohlekörbe, Tropftasse, Räucherchips, Räucherbox

Wild

Zutaten für 4 Personen

Rehschlögel 1kg
frischer Rosmarin gehackt 1 EL
frischer Thymian gehackt 1 EL
Wacholderbeeren 1 EL
Van den Berg Wildgewürz 2 EL
Lorbeerblätter 3 Stk
Salz 1-2 TL
Pfeffer 1-2 TL

Vorbereitung

Heute dreht das Wild durch! Und das auch noch bei schlechter Sicht, im Whiskey Rauch. Wir haben einen Rehschlögel für dich, der am Kugelgrill eine Runde am Drehspieß gemacht hat und es war perfekt!

Der Rehschlögel wurde bereits ausgelöst von Geflügel-Wild Draxler zur Verfügung gestellt und somit konnten wir direkt mit der Marinade beginnen. Die Wacholderbeeren und die Lorbeerblätter werden zerdrückt, mit dem Van den Berg Wildgewürz, Rosmarin, Thymian, Oregano, sowie Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel gegeben und durchgemischt.

Edelstahl Universal Räucherbox*
  • Aromatischer Rauchgeschmack für Fleisch, Geflügel, Lachs und anderen Fisch oder Gemüse – das perfekte Grillzubehör zum Räuchern

Dann kommt das Öl dazu und nach kurzem Rühren ist die Marinade fertig. Reibe nun das Fleisch damit ein, gib es in eine Schüssel und gib das Fleisch über Nacht in den Kühlschrank. Diese Marinade hat sich auch bei unserem Maibock-Rezept schon bewährt.

Zubereitung

Nun geht es an den Grill. Wir haben diesmal unseren Drehspieß-Aufsatz für den Kugelgrill aufgebaut. Du kannst das Gericht aber auch auf einem Gasgrill oder Keramikgrill mit Drehspieß nachmachen.

In unserem Fall war der Rehschlögel so optimal ausgelöst, dass wir ihn einfach auf den Drehspieß binden konnten. Fixiere ihn mit den Fixiergabeln. Wichtig beim Binden ist, dass das Fleisch möglichst gleichmäßig dick wird. Sonst ist eine Seite schneller fertig als die

Nun die glühenden Kohlen aus deinem Anzündkamin in die Kohlekörbe schütten und parallel zum Drehspieß anordnen. Wenn du keine Kohlekörbe hast, dann die Kohle am Rand des Grills auf beiden Seiten platzieren.

Den Grill vorheizen lassen. Du brauchst ca. 160 bis 180 Grad. Nun sorgen wir noch für ordentlich Rauch. Wir haben eine Räucherbox verwendet und Whiskey-Räucherchips hineingegeben.

Die Box kommt direkt auf die Kohlen. Nun noch eine Abtropfschale in die Mitte des Kohlerostes stellen und auch dort einen ordentlichen Schluck Whiskey hineingeben. Den Deckel schließen und warten, bis es zu räuchern beginnt.

Jetzt kann der Drehspieß eingehängt und der Motor gestartet werden. Das Ziel ist eine Kerntemperatur von 65 Grad. Nach ca. 60-90 Minuten ist die Kerntemperatur erreicht und du kannst das herrlich duftende Fleisch herausnehmen, fein aufschneiden und am besten mit etwas Rotkraut und einem schönen Glas Leitwolf vom Weingut Hiden genießen.

Mahlzeit!

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann like uns auf Facebook, Instagram und Youtube, um keine neuen Infos, Rezepte oder Videos zu verpassen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen! Euer AUSTRIAGRILLTEAM

Folgende Produkte können wir euch empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

beefhammer
tortillas
tbone butternuss
steckerlfisch
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.